036 042 / 7 66 9-0

Das Unternehmen Thiele GmbH & Co. KG aus Tonna

Für Pri­vat­haus­halte so­wie Ge­wer­be­be­trie­be sind wir der idea­le Part­ner, denn wir sor­gen da­für, dass al­les wie ge­schmiert läuft. Un­ser An­ge­bot um­fasst Heiz­öl, Die­sel und Schmier­stoffe in der be­währ­ten TO­TAL Qua­li­tät. Da­r­über hi­n­aus sind wir in der La­ge Sie je­der­zeit mit un­se­rem ei­ge­nem Fuhr­park kurz­fris­tig zu be­lief­ern. Als TO­TAL Mar­ken­part­ner ist ei­ne pünkt­li­che und zu­ver­lässige Aus­führung Ih­rer Auf­träge für uns sel­bst­ver­ständ­lich.

1890 – 1922

Dem The­ma „Brennstoff" widmet sich die Fa­milie THIELE be­reits in fünf­ter Ge­ne­rati­on. Im Jahr 1890 wurde das Un­ternehmen als Holz- und Koh­lenhandel in Gräf­entonna durch Julius Thiele be­gründet. 1910 über­nahm Sohn Paul das Ge­schäft, hinzu kamen der Handel mit Land­produk­ten, Lohndrusch sowie die Bahnspediti­on.

1922 – 1957

Im Handelsregis­ter seit 1922 ein­ge­tra­gen, wurde am 01.01.1937 ei­ne OHG un­ter dem Namen Paul Thiele & Sohn ge­gründet. Sohn Otto war Teilhaber und führ­te das Ge­schäft nach dem Tod sei­nes Vaters im September 1947 als persönlich haften­der Gesellschaf­ter wei­ter.

1957 – 1989

Durch die veränder­ten politi­schen Machtverhältnis­se nach dem zwei­ten Welt­krieg konnte der Ge­schäfts­be­trieb der Firma zukünftig so nicht mehr erhal­ten wer­den. 1957 wurde auf Drän­gen staat­li­cher Stel­len in der ehe­maligen DDR ein Kommissi­ons­ver­tag mit dem VEB Koh­lehandel in Weimar abge­schlos­sen. Am 01.03.1966 wurde der jetzige Ge­schäftsfüh­rer Paul Thiele Teilhaber im elterli­chen Betrieb, der von nun an un­ter dem Namen Otto Thiele & Sohn ein­ge­tra­gen war. Der lang­fristige Ver­trag ermöglich­te den Handel mit Braunkoh­le bis 1989.

1989 – 1998

Zur Wendezeit war auch un­se­re Firma von tiefgrei­fen­den Verände­run­gen gekennzeichnet. So wurde zwar weiterhin Koh­le aus­geliefert, aber die Nach­fra­ge nach innovativen Pro­duk­ten wie Heizöl, Die­sel und Schmier­stof­fen stieg stetig an und wurde so zum Kern­inhalt un­se­res Ge­schäftes. Par­allel hierzu wurde mit dem Fuhrbetrieb für Schüttgü­ter begonnen und eben­falls der Verkauf von Öl­öfen und de­ren Zubehör ein­ge­gliedert.

1998 – 2016

Im Jahr 1998 wurde die bisherige OHG durch Paul Thiele als Ein­zelfirma weiter­geführt. Zu die­ser Zeit identifiziert sich sei­ne Toch­ter Uta be­reits seit meh­re­ren Jah­ren mit den Ge­schäfts­ab­läu­fen der Firma, so dass am 15.12.2000 die Ent­scheidung gefal­len war, zukünftig den Brennstoff- und Mine­ralölhandel, Fuhr­be­trieb ge­mein­sam als Thiele OHG zu be­trei­ben. 2016 wird die OHG in eine GmbH & Co. KG über­führt.